Browsed by
Kategorie: Ausrüstung

Filter am Fujinon XF 8-16mm f/2.8

Filter am Fujinon XF 8-16mm f/2.8

In den letzten Wochen habe ich mich damit beschäftigt, welche Möglichkeiten es gibt, Filter am XF 8-16mm zu verwenden. Das Teil hat, wie bei den meisten Ultraweitwinkeln üblich, kein Filtergewinde und leider auch keinen Gelfiltereinschub am Bajonett, wie Canon das an manchen Linsen anbietet. So bleiben im Grunde zwei Möglichkeiten: entweder die konventionelle Lösung mit Filterhalter und Glas, was beim XF 8-16mm ein 150x150mm-System sein muss, oder die erst sehr frisch veröffentlichten Clip-Filter von STC, die man bei demontierter Linse…

Weiterlesen Weiterlesen

Von Canon zu Fuji

Von Canon zu Fuji

Wer meine Seiten regelmäßig besucht, dem wird aufgefallen sein, dass ich seit meiner Englandreise im vergangenen Sommer recht wenig neue Inhalte hochgeladen habe. Meine Canon-Ausrüstung lag mehr oder weniger fast ungenutzt in der Ecke. Beim kürzlichen Städtetrip nach Brüssel hatte ich die 5D Mark IV mit dem EF 11-24mm dabei – eine große, schwere und kostspielige Kombination, die im Handgepäckkoffer mal eben ca. 40% des Platzes einnimmt und die man dann ausschließlich im Rucksack herumträgt und nur für das Foto…

Weiterlesen Weiterlesen

Canon EF 11-24mm f/4L USM mit Filter nutzen

Canon EF 11-24mm f/4L USM mit Filter nutzen

Seit Anfang des Jahres ist das Canon EF 11-24mm f/4L USM erhältlich, das erste rektinilear korrigierte Ultraweitwinkel mit extremen 11mm Brennweite. Bisher kam da nur das Sigma 12-24mm ran, was aber besonders zum Rand hin deutliche Schwächen zeigte. Problematisch am EF 11-24mm ist allerdings das massiv gewölbte Frontelement, was Filternutzung vor der Linse nur mit speziellen Adaptern sowie 150mm-Filtern möglich macht – eine kostspielige und auch klobige Angelegenheit. Das 11-24mm besitzt allerdings auch einen rückwärtigen Filterhalter am Bajonett, in das Schnipsel…

Weiterlesen Weiterlesen

Monitorkalibrierung mit Spyder und DispcalGUI

Monitorkalibrierung mit Spyder und DispcalGUI

Beim Bearbeiten der letzten Hochzeitsbilder erschienen mir die Bilder nach automatischen Weißabgleich in Photoshop stets ein wenig zu kühl, weshalb ich sie alle etwas wärmer eingestellt habe. Hinterher stellte ich fest, dass die Hauttöne an anderen Monitoren doch teilweise zu warm bzw. zu rotstichig erschienen. Konnte es sein, dass mein Monitor falsch eingestellt ist? Seit fünf Jahren nutze ich einen Flatron von LG und dachte immer, alles sei eigentlich in Ordnung. Wie sich herausstellen sollte, war dem aber nicht so. Also begab…

Weiterlesen Weiterlesen

error: Content protection active